Drachenfeste

DRACHENFESTE
Einst hieß diese dunkle Festung Schwarzstein und diente den Horden des Zaubermeisters Nagrathul als Unterschlupf. Nach Nagrathuls Fall diente sie hin und wieder Geschöpfen der Dunkelheit als Zuflucht, bis sich vor über vier Jahrhunderten der schwarze Drache Schattenhorn (erwachsener Drache) hier niederließ. Der riesige Haupteingang ist groß genug, dass die gewaltige Bestie durch ihn in die Haupthalle schreiten kann. Er lässt Crimlak unbehelligt, sein Jagdrevier liegt in den Hügeln und Bergen weiter südlich. Trotzdem haben die Talbewohner, die den Drachen ab und an am Horizont erblicken, Angst vor ihm, wenn auch unnötig.

Drachenfeste

Dungeonslayer's mad_eminenz