Freielande

Überblick

Die Freien Lande, im Osten Caeras. Einst Teil des gefallenen Königreichs Gorma, sind ein loser Verbunden von kleinen Gemeinden, Städten und Landstrichen, ohne übergeordneten Herrscher haben.

Neben Waldelfen aus Dynomere kann man auch ihre rauen, in Fell gekleideten Verwandten aus dem Hynrur hier antreffen oder die fremdartigen, tätowierten Wüstenzwerge mit ihren traditionellen
Filzzöpfen aus dem Drachengrat. Haupthandelsmetropole ist die Stadt Sturmklippe, die über der Mondküste thront. Weiter westlich, im Inland, schwindet der Einfluss der Stadt. Man kommt in eine
ruhigere, ländliche Gegend voll saftiger Wiesen, dichter Wälder, abgelegener Täler und Moosbewachsener Ruinen aus der Zeit von Gorma.

Größe

Klima

Bevölkerung

Orte und Gegende

- Sturmklippe
- Das Dreiental
- Pradnek
- Schwarzhain
- Der Spukwald
- Die Goblinhöhen
- Dunkelstreif
- Praern
- Lorm-Tranar

Personen

- Krämer Mallbrunn

Freielande

Dungeonslayer's mad_eminenz